Profile

Join date: Nov 26, 2021

About

Sinfonie (Sinfonie)

EINLEITUNG

Eine Sinfonie ist eine Art groß angelegtes Orchesterwerk (oder Orchester mit Gesang) und hat meist mehr als einen Satz. Der Begriff „Symphonie“ kommt aus dem Griechischen und bedeutet „gemeinsam erklingen“. Diese Bedeutung des Begriffs "Symphonie" hat in der Musikgeschichte viele Veränderungen erfahren. Ihre Bedeutung, wie wir sie heute verstehen, wurde zu Beginn des 18. Jahrhunderts von deutscher und österreichischer Musik geprägt.

II. DIE QUELLE

Der Begriff Sinfonie taucht erstmals 1597 als Titel von Werken des venezianischen Komponisten Giovanni Gabrieli auf, bei denen es sich um zeremonielle Werke für Vokal- und Instrumentalmusik, genannt "Sacrae symphoniae", handelte. Damals wurde das Wort "Symphonien" verwendet, um sich auf die "gemeinsame Aufführung" von Stimmen und Instrumenten zu beziehen. Adriano Banchieris Veröffentlichung einer stimmlosen Instrumentalsymphonie im Jahr 1607 wies jedoch auf einen wichtigen neuen Trend in der Geschichte der Sinfonie hin. 1619 schrieb der deutsche Komponist und Musiktheoretiker Michael Praetorius in seinem Aufsatz über zeitgenössische Musikformen (Syntagma musicum, Bd. III), dass eine Sinfonie „ein Kunstwerk“ sei. wurde von den Italienern initiiert. Das Wort Sinfonie wird auch auf eine instrumentale Ouvertüre oder ein Zwischenspiel in Musikformen wie Kantate, Oper und Oratorium angewendet. Ein bemerkenswertes Beispiel ist die „Country Symphony“ in Georg Friedrich Händels Messias (1742).

III. ITALIEN

Als instrumentale Ouvertüre wurde die Sinfonia (die italienische Bezeichnung für die Symphonie) zu einem wichtigen Bestandteil der italienischen Oper des 17. Um 1700 hatten diese als Sinfonien bekannten Opernouvertüren die Form einer dreistimmigen oder dreiteiligen Struktur. Der erste Satz ist schnell, der zweite langsam und der dritte ist Tanzmusik – normalerweise ein Menuett.

Sie sind nicht nur organisch mit Opern verbunden, sondern diese Ouvertüren werden auch als Konzertwerke aufgeführt, und italienische Komponisten wie Tomaso Albinoni, Giovanni Battista Sammartini und Antonio Vivaldi begannen, eigenständige Sinfonien zu schreiben, auch in Form von schnell-langsam-schnell. Die Struktur des ersten Satzes dieser Sinfonie verwendet die alte Sonatenform, und verschiedene Vorläufer der vollen Sonatenform nahmen später in der Entwicklung der symphonischen Gattung Gestalt an.

Ein weiterer wichtiger Einfluss auf die italienische Sinfonie war das Intermezzo, eine in Neapel entwickelte Musikform. Intermezzo-Melodien bestehen aus einer Kombination prägnanter und klarer Muster, die von einfachen Harmonien begleitet werden, im Gegensatz zu den kunstvollen Melodien und komplexen Harmonien, die üblicherweise in der früheren Musik zu finden sind. Diese Entwicklung lieferte den Komponisten "primitives Material" - Themen, die sie neu kombinieren, neu harmonisieren und zu einer Sonate entwickeln konnten.


Sinfonie-Klingeltöne herunterladen: Klingelton



klingeltone kostenlose

More actions